Vegetarisches Moussaka

Sommerlaune gegen Regenfrust.

Noch gebe ich mich nicht geschlagen: Trotz kalten Temperaturen, Regen, Wind und langen Nächten, kann ich den Sommer noch nicht ganz loslassen. Wenn die Natur schon nicht mitspielt, zaubere ich mir wenigstens Sonne in die Küche: Mit einem vegetarischen Moussaka.

Moussaka (2)

Moussaka, Mousakás, Musaka oder Mousakas ist ein Auflaufgericht, das ursprünglich aus dem arabischen Raum stammt. Heute ist es wohl eines der bekanntesten Gerichte der griechischen Küche, obwohl es dieses Gericht auch in Abwandlungen auf dem gesamten Balkan, der Türkei und im arabischen Raum gibt.

Moussaka (3)

Klassischerweise wird das Moussaka mit Hackfleisch zubereitet, das mit Zwiebeln, Knoblauch und gehackten Tomaten angebraten und mit Kreuzkümmel, Bohnenkraut, Zimt und Piment gewürzt wird. Oben drauf kommt eine Deckschicht – eine mit Käse bestreute Béchamelsauce, die beim Backen schön braun wird.

Moussaka (4)

Aber je nach Region, Tradition und Geschmack gibt es viele unterschiedliche Varianten z.B. mit Kartoffeln, Auberginen oder Zucchini – und natürlich auch vegetarische.

Moussaka (5)

Das Rezept für das vegetarische Moussaka mit Linsen stammt von dem Blog „Food Vegetarisch„. Vielen lieben Dank für die Inspiration.

Moussaka (6)

Zutaten:

  • 120 Gramm Berglinsen
  • 200 Gramm Kartoffeln
  • Aubergine
  • Zwei Tomaten
  • Drei Eier
  • 100 Milliliter Sahne
  • 50 Gramm Schafskäse / Feta
  • Zwei Schalotten
  • Knoblauchzehe
  • Zwei Esslöffel Olivenöl
  • Chilischote
  • Thymian
  • Salz
  • Pfeffer

Moussaka (7)

Ich hab für das Rezept gekochte und abgekühlte Kartoffeln vom Vortag verwendet. Natürlich können diese natürlich auch erst gekocht werden: im Salzwasser je nach Größe ca. 20 bis 25 Minuten garen. Dann abgießen, ausdampfen und abkühlen lassen.

Moussaka (10)

Die Linsen währenddessen unter fließendem Wasser waschen und nach der Packungsanleitung kochen. Dann das Wasser abgießen.

Moussaka (8)

Ausgekühlte Kartoffeln pellen, in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und in eine hohe ofenfeste Form schichten.

Währenddessen den Backofen auf 160 °C Umluft, oder 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Moussaka (11)

Ein Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Chili, Knoblauch und Schalotten darin für einige Minuten weich dünsten. Dann die Tomaten, den Thymian und die gekochten Linsen hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Anschließend die Linsen-Mischung auf die Kartoffelscheiben geben.

Währenddessen Auberginen in Scheiben schneiden. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Auberginenscheiben darin nacheinander hellbraun anbraten und salzen. Anschließend die gebratenen Auberginenscheiben auf die Linsen-Mischung schichten.

Moussaka (9)

Die Eier mit der Sahne verquirlen und über den Auflauf gießen. Dann den Schafskäse bzw. Feta darüberbröseln und den Auflauf auf dem Rost im unteren Drittel des Ofens für 45 Minuten garen. Ich empfehle keinen Deckel auf die Auflaufform zu geben – dadurch verlängert sich die Backzeit deutlich.

Moussaka (12)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s